Wir über uns - Förderkreis Lichtblick Seligenstadt e.V.

04.06.2016 - Am 04.09.2016 Ausflug zum Sonnenhof mit Lama-Erlebnis

Wir starten um 11 Uhr an der evang. Kirche (Aschaffenburger Str.). Auf dem Lamahof ist zur Stärkung ein leckeres Essen vorbereitet. Anschließend machen wir einen Rundgang mit den Lamas und erfahren viel über Aufzucht und Pflege.

Die Kinder dürfen in der Spielscheune toben und die Eltern können entspannt zusammensitzen und erzählen. Zum Ausklang gibt es ein gemütliches Kaffeetrinken und die Bäckerinnen unter den Vereinsmitgliedern sind wieder gefragt.

Unkostenbeitrag (für das Mittagessen): 10 Euro


28.05.2016 - Einladung für den 28.11.2016 - 5 Tage Wellness im Bayerischen Wald

Bei unserem diesjährigen Ausflug  vom 28.11. - 02.12.2016 stehen Erholung, Wellness und die Gemeinschaft im Vordergrund.  Die Reise geht nach Bodenmais, das liegt im bayerischen Wald, in das 4* Wellness-Hotel Hofbräuhaus. Folgende Leistungen sind im Angebot enthalten:

  • Busreise
  • Vitales Frühstücksbuffet
  • 4-Gang Abendmenü mit Wahlmöglichkeiten beim Hauptgang
  • Nachmittagssnack
  • Freie Benutzung des Spa- Hallenbadbereichs
  • Ausflug nach Passau inkl. Stadtführung
  • Besuch des Deggendorfer Weihnachtsmarktes

Preise:

DZ/Pers.    300,- €

EZ/Person 330,- €




17.04.2016 - Ausflug ins Haus der Astronomie in Heidelberg

Am 17. April planen wir einen Tagesausflug mit dem Bus nach Heidelberg.

  • 09:00 Uhr - Abfahrt an der evang. Kirche (Aschaffenburger Str.)
  • 11:00 Uhr - Stadtführung Heidelberg
  • 12:30 Uhr - Gemeinsames Mittagessen
  • 15:00 Uhr - Führung im Haus der Astronomie

Unkostenbeitrag: 10 Euro pro Person


11.11.2015 - „Flug auf Höhe 0“ Airport Frankfurt am 24.10.2015

Vor unserer Fahrt zum Flughafen Frankfurt war ich schon etwas aufgeregt.

„Hoffentlich klappt alles, mit der Fahrt und mit den Parkhäusern und dass wir auch alle pünktlich am richtigen Platz sind!“ Doch dann lief alles super gut!!

Rechtzeitig waren alle im Terminal 1 Halle C  am Ausgangspunkt. Wir kamen ohne Probleme durch die Sicherheitskontrolle. (Auch Walter war ohne Taschenmesser unterwegs) Von dort aus ging es dann direkt zu unserem Bus. Unser persönlicher Guide war ein freundlicher und zur Freude unserer Mädels, auch ein gutaussehender junger Mann. 

Wir erfuhren viel über die unterschiedlichen Flugzeugtypen, über technische Daten und die Abfertigung, sahen Flugzeuge aus nächster Nähe starten und landen. Fuhren an der Feuerwache, den Wartungshallen, der Enteisungsstation, dem Tower vorbei über die Start- und Landebahnen bis hin zu dem Gelände des geplanten Terminals 3. Die 90 Minuten vergingen “wie im Flug“, informativ und kurzweilig.

Zurück im Terminal hatten dann auch alle schlagartig Hunger. Nach dem wir glücklicherweise im Labyrinth der Parkhäuser alle unsere Autos wieder gefunden hatten, fuhren wir in das Restaurant Obermühle in Offenbach. Hier wurden wir freundlich und zuvorkommend bedient. Auch das Essen schmeckte allen richtig gut. So ging ein schöner Tag zu Ende!

Da ohne fleißige Helfer kein Ausflug möglich wäre, möchte ich mich bei Natascha Röder für die Idee und die gute Planung bedanken. Außerdem bei Herrn Raitz und Herrn Lang für die Bereitschaft zu fahren und bei allen die  ganz selbstverständlich darauf achteten, dass es allen gut ging.

A. Cereceda